VEREIN

STAMMVEREIN

Der MTV Großenheidorn ist ein Sportverein aus Großenheidorn in der Region Wunstorf, Niedersachsen. Gegründet wurde er, am 26. Januar 1908, unter dem Namen „Jugendkraft Großenheidorn“, um nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in den heutigen Namen umbenannt zu werden. Der Verein hat in ca. sieben Abteilungen um die 1.000 Mitglieder.

Die erfolgreichste Sparte des Vereins ist sicherlich die Handballsparte. Hier kann der MTV Großenheidorn, speziell durch seine erste Männermannschaft, einige Erfolge vorweisen. Unter anderem stieg die Mannschaft im Jahr 2018 bereits zum dritten Mal nach 1992 und 2003 (damals noch Regionalliga, Einführung der 3. Liga erst 2010/2011) in die dritthöchste Spielklasse Deutschlands auf. Die A-Jugend der Spielgemeinschaft Großenheidorn, Wunstorf, und Idensen stieg im Jahr 2016 sogar in die Junioren Bundesliga auf.

JUGEND

Unsere Spielgemeinschaft der Jugendmannschaften aus Großenheidorn, Idensen, und Wunstorf hat es in sich. Die Talentschmiede arbeitet täglich daran, an die jüngsten Erfolge anzuknüpfen und junge Menschen sportlich sowie menschlich weiterzuentwickeln.

ERFOLGE

Ab 2000

14.04.2018

Aufstieg 3. Liga

2015/2016

Aufstieg A-Jugend JBLH

2015/2016

Aufstieg 2. Herren Landesliga

16.03.2007

Gründung GIW Meerhandball

2004/2005

Aufstieg A-Jugend Regionalliga

2002/2003

Aufstieg Regionalliga

1999/2000

Aufstieg 1. Damen Regionalliga

Bis 2000

03.05.1992

Aufstieg 1. Damen Regionalliga

1990/1991

Niedersachsen-Meister

1986/1987

A-Jugend Vizemeister

1982/1983

Aufstieg 1. Damen Oberliga

1973/1974

Aufstieg Oberliga

26. Januar 1973

Richtfest MZH Großenheidorn

07. Juni 1949

Erster Aufstieg in den Bezirk

30. September 1945

Umbenennung zu MTV Großenheidorn

09. November 1924

Erste Handballmannschaft

26. Januar 1908

Gründung TV „Jugendkraft“ Großenheidorn

Scroll to Top