MTV startet mit neuen Impulsen in die Vorbereitung

Allmählich neigt sich die Sommerpause beim MTV Großenheidorn dem Ende entgegen. Ab dem kommenden Montag steigt die Mannschaft ins Krafttraining ein und wird die nächsten Wochen im Stark Athletik Club in Wunstorf Gewichte stemmen. Die jüngeren Spieler absolvieren dort schon seit einiger Zeit ihre Hausaufgaben. „Gerade für unsere A-Jugendlichen ist das Krafttraining wichtig“, betont Stephan Lux.

Der MTV-Coach hat sich für den weiteren Verlauf der Vorbereitung einige neue Dinge einfallen lassen. Ab 18. Juli stehen Athletiktraining und die ersten Einheiten in der Halle auf dem Programm. Für frische Ideen soll dann in den ersten Wochen Leichtathletiktrainer Christoph Adam vom TSV Neustadt sorgen. „Es ist immer gut, in anderen Sportarten zu schauen, was man von dort übernehmen kann“, sagt Lux. Für seine Spieler dürften die Einheiten mit Adam sehr laufintensiv werden. „Wir werden uns viel bewegen müssen, wenn wir irgendwie Spiele gewinnen wollen“, befürchtet der Coach. Personell gibt es noch nichts Neues. Gesucht wird nach wie vor ein wurfstarker Spieler für den linken Rückraum.

Foto: Uwe Serreck (Archiv)

Scroll to Top